Das Grußwort der Bürgermeisterin Frau Mandy Schumacher

Liebe Gardelegenerinnen, liebe Gardelegener,
liebe Gäste unseres diesjährigen Hansefestes,

es geht wieder los! Am Freitag, 16. September, startet das 23. Hansefest in Gardelegen. Hanseatisch und historisch – drei Tage lang Musik, Action, Rummel und Lichtinstallationen.

Und das Beste ist - der Eintritt ist FREI.

Am Freitag, 16. September, beginnt um 14 Uhr das Markttreiben in der ganzen Innenstadt sowie das Bühnenprogramm auf der großen Radio-Brocken-Bühne auf dem Holzmarkt. Auch regionale Künstler wie die Tanzschule Müller, der Männerchor Gardelegen und die Bismarker Blasmusikanten sind dabei! Nach der Eröffnung um 19.30 Uhr beginnt um 20 Uhr die WarmUp-Party mit Radio-Brocken-Moderator Stephan Baier, der Live-Band Atemlos sowie den Show-Live-Acts Ulrike Magdalena Baier und Leon Brandl als Andreas-Gabalier-Double. Wenn die Witterungsbedingungen es zulassen, startet um 22.45 Uhr das große Höhenfeuerwerk über dem Tivoli-Platz.

Am Samstag beginnt das Programm um 10 Uhr auf allen Bühnen. Ab 19 Uhr kann sich das Publikum auf die große Radio-Brocken-Party-Nacht mit Moderator Marc Angerstein, der Party-Band Luxusrausch, der Radio-Brocken-Dance-Crew sowie auf die Live-Auftritte von Sarah Farina und Tim Fichte freuen. Special-Guest an diesem Abend ist ROCKSTROH! Am Sonntag, 18. September, startet die Musik um 11 Uhr mit einem Frühschoppen mit den Bismarker Blasmusikanten und Countrymusik.

Derweil gibt es in diesem Jahr drei Tage lang Irish Folk auf der Bühne auf dem Rathausplatz – und dazu natürlich das passende Bier am Stand. Ritschie Live!, Alex Nikols und Martin live lassen die Lieder der grünen Insel mit Heim-, Fern- und Liebesweh mit Fiddle & Co. erklingen.

Ein ganz neues Programm bietet in diesem Jahr der Lindenhofgarten mit der frisch sanierten Bühne. Tagsüber wird das Hanse-Kontor Familien und Kinder mit vielen Mitmach-Aktivitäten anlocken. Kitas, Vereine und Einrichtungen bieten Selbstgemachtes an, laden zum Spielen, Basteln und Mitmachen ein. Dazu täglich ein Special für Kids: An allen drei Tagen startet um 16 Uhr eine Kinderdisco mit Tanzworkshops. Auch die Kogge der Hansestadt Gardelegen wird auf dem mittelalterlich-rustikal gestalteten Gelände anlegen.

Derweil wird die Terrasse über dem Magdeburger Tor zur Chill-Lounge mit Liegestühlen, während die Lindenhofgarten-Terrasse ein Kaffeegarten ist. Dazu gibt es Musik von Hoahnenfoot, dem Duo Na, 2inEins, O-k-a-y sowie ein Puppentheater am Sonnabendnachmittag. An allen drei Tagen startet um 16 Uhr eine Kinderdisco mit Tanzworkshops.

Highlight abends ist das einzigartige Lichtblütenfestival im Lindenhofgarten – ein Leader-Projekt mit insgesamt 9 Veranstaltungen in der ganzen Altmark. Bis Mitternacht wird der Lindenhofgarten am Freitag und Sonnabend auf der ganzen Fläche illuminiert sein, untermalt mit sphärischer Musik – stündlich gibt es außerdem Shows des Lichtkünstlers „Illusion of Dance“.

An allen drei Festtagen herrscht in der Innenstadt ein buntes Markt- und schaustellerisches Treiben. Auch die alte Freilichtbühne an der Schillerstraße wird mit Angeboten für die Jugend ins Fest eingebunden sein. Action ist wie immer auf dem Tivoli angesagt. Viele Fahrgeschäfte – darunter das große Riesenrad –  sorgen für Kribbeln im Bauch und den ultimativen Kick. Am Sonntag, 18. September, beginnt um 10 Uhr auf dem Autoscooter der Festgottesdienst mit Pfarrer Tobias Krüger und Schausteller-Pfarrer Conrad Herold.

Ich wünsche uns drei tolle Festtage.

Ihre Bürgermeisterin


Mandy Schuhmacher